Bitburger
Köstritzer
Erdinger
Sky
 
  

Restaurant Schwan

Kontakieren Sie uns

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@schwan-badfrankenhausen.de. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

5 + 1 =

Schwan Restaurant und Café Inh. Steffen Töpfer

Erdinger aus dem Hahn – gibt´s nur im Schwan

Addresse: Erfurter Straße 5
06567, Bad Frankenhausen

Phone: 034671565655

Öffnungszeiten:

Mo-So: 11-14 Uhr und ab 17 Uhr geöffnet

Mittwoch geschlossen

 

Geschichte

So fing alles an...

Das Haus “Zum Schwan” gehört zu einer Gruppe von Bürgerhäusern, deren Erbauungszeit bis zum ausgehenden 15. Jahrhundert zurückreicht. Vermutlich um ca. 1530 erbaut, wurde das staatliche Fachwerkhaus im Großbrand von 1554 beschädigt, war aber 1555 schon wieder in altem Glanz hergestellt. Das kleine Fleckchen vor dem Schwan nannte man “Freudenplan”. Es war einer von zwei öffentlichen Tanzplätzen in der Stadt. Über die Anfänge der Gastronomiegeschichte des Hauses fehlt bis heute eine urkundliche festgestellte Basis. Sehr häufig fand der Gasthof neue Besitzer, womit sich aber nicht immer der Name der Einrichtung änderte. Bekannt sind die Bezeichnungen wie, “Zu den drei Schwänen”, “Zur weißen Gans” oder “Zur weißen Taube”. Viele Gastwirte betrieben neben der Gaststätte und Herberge noch ein anderes Gewerbe, wie Kammacherrei, Kramladen, Metzgergeschäft oder Weinhandlung. Um 1920 bot der “Schwan” gute Übernachtungsmöglichkeiten mit 20 Fremdzimmern an. 1934 fand die lange Gastwirtschaftstradition ein jähes Ende. Danach hatte für kurze Zeit eine Leihbibliothek hier ihr Domizil und bis 1985 eine Drogerie. Es folgten 3 Jahre umfangreiche Renovierungen und 1988 erstrahlte das neue Weinlokal “Zum Schwanz” im neuen Glanz.

Seit März 2014 trägt das Lokal den Namen “Restaurant Schwan”

Guten Appetit und auf ein baldiges Wiedersehen!

Ihr Steffen Töpfer

 
Bitburger
Köstritzer
Erdinger
Sky